Kalbe II

Lade Karte ...

Datum/Zeit
30/06/2019 - 13/07/2019

Baucamport
Künstlerstadt Kalbe

Hinweis
Die Anschrift des Baucamps teilen wir mit der Anmeldedestätigung mit. Die Karte zeigt nicht den genauen Ort an.

Anmeldungen werden in der Regel innerhalb von vier Tagen bearbeitet.
Bitte ggf. auch den Spam/Junk Ordner kontrollieren.



Deutsch

Freiwillige: 4 D / 5 Int.

PROJEKT: Kalbe am Fluss Milde ist ein kleines Städtchen und ein staatlich anerkannter Erholungsort im Altmarkkreis Salzwedel. Der hier 2014 gegründete Verein „Künstlerstadt Kalbe“ will die Menschen wieder an ihr gestalterisches Potential erinnern. Er verfolgt dabei ein nachhaltiges Stadt- und Regionalentwicklungskonzept, möchte Leerstand beseitigen, Bleibeperspektiven eröffnen, Zuzug ermöglichen und für die Menschen vor Ort die Lebensqualität verbessern. Es werden zahlreiche Kulturprojekte realisiert. Der Verein nutzt für seine Arbeit verschiedene Gebäude, die alle renoviert bzw. rückgebaut werden müssen. Ein ehemaliger Bauernhof inmitten der Altstadt wird zum Kulturhof und einem Wohnzentrum für 20 StipendiatInnen umgebaut. Während der Baucamps soll das Vorderhaus des zukünftigen Kulturhofes restauriert werden.

ARBEIT: Trockenbau, Lehmputz, Malerarbeiten.


English

Volunteers: 3 D / 5 Int.

PROJECT: Kalbe upon the river Milde is a small town and a state-approved resort in the Altmark district of Salzwedel. The association „Künstlerstadt Kalbe“ („Artistic Town Kalbe“), founded here in 2014, wants to remind people of their creative potential. It pursues a sustainable urban and regional development concept, wants to eliminate vacant space, open up perspectives for staying, enable people to move in and improve the quality of life for local people. Numerous cultural projects are being realised. The association uses various buildings for its work, all of which have to be renovated or dismantled. A former farm in the middle of the old town is being converted into a cultural farm and a residential centre for 20 scholarship holders. During the construction camps, the front building of the future ‚Culture yard‘ is to be restored.

WORK: Dry construction work, clay plastering, painting.

Anmeldung

€80,00

Rahmenbedingungen


Einverständniserklärung

Die Teilnahmebedingungen gelten mit der Buchung als anerkannt. Ich stimme zu Informationen zum gebuchten Baucamp, weiteren Projekten des Bauordens und zum Bauorden selbst per E-Mail zu erhalten. Diese Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Informationen zum Datenschutz finden sich hier.