Freiwilligendienste in Deutschland

Print Friendly, PDF & Email

↓ Translation

Freiwillige für 2 Monate

Engagierten Jugendlichen aus Mittel- und Osteuropa bietet der Bauorden die Möglichkeit für zwei Monate an verschiedenen Baucamps teilzunehmen und so Deutschland aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennen zu lernen. Eine internationale Gruppe junger Freiwilliger unterstützt eine soziale Einrichtung durch Bau- und Renovierungsarbeiten. Die Baucamps dauern jeweils zwei bis drei Wochen, gearbeitet wird mit professioneller Anleitung acht Stunden am Tag.

Die Freiwilligen erhalten Einblick in soziale Einrichtungen, lernen verschiedene deutsche Regionen kennen und arbeiten und leben in einer internationalen Gruppe.

Während der Baucamps sind Unterkunft und Verpflegung frei. Kosten für Freizeitaktivitäten z.B. an den freien Wochenenden trägt jeder selbst. An den anderen Wochenenden reisen die Freiwilligen zusammen zum nächsten Baucamp, die Reisekosten übernehmen wir.

Interessiert?

Voraussetzungen:

  • Interesse an interkultureller Arbeit
  • Die Bereitschaft handwerklich zu arbeiten, bis zu acht Stunden täglich
  • Lust zu reisen und viele Leute kennen zu lernen
  • Interesse an Deutschland und an den Projekten
  • Flexibilität
  • Zwischen 20 und 26 Jahre alt
  • Eine in Deutschland gültige Krankenversicherung für den gesamten Zeitraum des Freiwilligendienstes

Dafür bieten wir:

  • Ein Taschengeld von insgesamt 200,- Euro; 50,- Euro am Anfang und 150,- Euro am Ende der zwei Monate (der Restbetrag von 150,- Euro kann nicht gezahlt werden, wenn der Freiwillige das 2-Monats-Programm vorzeitig abbricht.)
  • Haftpflicht und Unfallversicherung
  • Evtl. Hilfe bei der Beantragung eines Visums und Visumskosten bis 35 Euro (ohne Eilzuschläge)

FÖJ – Freiwilliges Ökologisches Jahr

Seit 2009 bietet der Bauorden ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) an. Neben der Arbeit in der Geschäftsstelle des IBO engagiert sich der Freiwillige auf den Baucamps in verschiedenen Einsatzorten.

In den Workcamps gibt es unterschiedliche Schwerpunkte:

  • Projekte zum Thema „Ökologisches Bauen“
  • Restaurierungsarbeiten an historischen Gebäuden
  • Naturnahe Gestaltung von Außenanlagen
  • Arbeiten mit Holz und Lehmbauprojekte
  • Ökologischer Landbau

Zur Arbeit in der Geschäftsstelle gehört die Mitarbeit bei der Organisation und Vorbereitung von Baucamps. Ein eigenes umweltpädagogisches Projekt ist in Planung. Der Einsatz an verschiedenen Projektorten bietet viele Chancen, stellt aber auch hohe Anforderungen. Die FÖJ-Stelle beim Bauorden bietet die Möglichkeit, sich gleichermaßen in ökologischen, handwerklichen und sozialen Arbeitsfeldern zu orientieren. Ansprechpartner ist ein hauptamtlicher Mitarbeiter, zudem gibt es eine ehrenamtliche Mentorin.

Bewerben können sich junge Erwachsene aus Deutschland und dem europäischen Ausland.

Translation

  • English

Voluntary Service in Germany

Two Months Volunteers

Bauorden offers committed young people the opportunity to participate in several Workcamps and to discover Germany over the course of two months. An international group of young volunteers supports social institutions with construction and renovation work.  The Workcamps last for two to three weeks. You work eight hours a day under the instruction of qualified professionals.

The volunteers receive an insight into social institutions, get to know German regions and work and live in an international group.

Room and board are free during the Workcamp. The volunteers pay for their free-time acitvities. The volunteers travel to the next Workcamp on the weekends. We pay for the travel expenses between the Workcamps.

Interested?

Conditions:

  • you are interested in intercultural work
  • you are able to perform physical work for up to eight hours a day
  • you like to travel and meet people
  • you are interested in Germany and the projects
  • you are flexible
  • you are between 20 and 26 years old
  • you take out health insurance which is applicable in Germany over the course of the voluntary service

We offer:

  • pocket money of 200 Euro; 50 Euro at the beginning and 150 Euro at the end of the two months (the balance of 150 Euro can not be paid if the volunteer cancels the program prematurely)
  • liability and accident insurance
  • help with the application for a visa (if necessary) and the costs for a visa up to 35 Euro (except urgency fees)

Voluntary Ecological Year

Bauorden has been offering a voluntary ecological year (FÖJ) since 2009. The volunteer is going to work in the office of the IBO as well as in various Workcamps.

There are various focus areas in the Workcamps:

  • projects concerning “ecological building”
  • restoration work on historic buildings
  • near-natural landscaping of outdoor facilities
  • work with wood and loam construction projects
  • organic farming

Working at the office means preparing and organizing Workcamps. An educational project for the environment is being planned. The work in various Workcamps offers many chances but can also be quite challenging. The voluntary ecological year offers the opportunity to get to know ecological, manual and social working environments. The contact person is a fulltime employee a voluntary mentor.

Applications can be submitted by young adults from Germany and other European countries.