Ausblick: Lehmbau in Hitzacker

Spannende Baucamp warten in Hitzacker. Im an der Elbe gelegenen Inselstädtchen Hitzacker im Wendland entsteht für 300 Bewohner ein interkulturelles Generationendorf. Träger des Projekts ist die Hitzacker/Dorf eG. Junge und Ältere, Familien, Alleinerziehende, Alleinstehende, Einheimische und Zugewanderte aus aller Welt wollen gemeinsam eine Dorfgemeinschaft aufbauen, in der sie miteinander leben und sich gegenseitig unterstützen. Wohnungen werden gebaut, ein Gemeinschaftshaus mit Cafeteria  eingerichtet, Räumlichkeiten für Gewerbe geschaffen. So entsteht ein Ort des gemeinsamen Wohnens, Arbeitens und Lebens. Ökologisch, sozial und basisdemokratisch, ein Modell des friedlichen Zusammenlebens der Kulturen und Generationen im ländlichen Raum. Der Bauorden ist hier gerne dabei. Schreiner- und Zimmermannsarbeiten, Innenausbau und Lehmbau gehören zu den Arbeiten.

Und das sind die Termine: 28.07.-10-08.; 11.08.-24.08.; 08.09.-21.09.

This post is also available in: English (Englisch)